STUDIO SPECIAL

Gong Nacht

Gong Puja ist eine Klangzeremonie, die für Regeneration, Reinigung, Harmonisierung und Erneuerung sorgt. Der Gong ist der kraftvollste Tonerzeuger. Er enthält Schwingungen und Klänge, die eine heilende Wirkung auf den auditiven Kortex und die menschliche Psyche haben. Die Töne der Gongs wirken direkt auf uns und ermöglichen ein außergewöhnliches Klagerlebnis.

In einer Gong Puja wird Zeit zeitlos.

Differenzierte, sanfte Klänge der Gongs begleiten dich auf deiner unvergleichlichen persönlichen Reise durch Raum und Zeit. Gongklänge wirken nicht nur auf den Gehörsinn. Sie entstehen aus der klanglichen Intuition und Vision des Spielenden und erreichen uns auf tiefster Zellebene. Durch die Überlagerung mehrerer Frequenzen wird der gesamte Körper auf sanfte Art berührt. Das Klangfeld sorgt für eine Atmosphäre der Tiefenentspannung und öffnet einen Raum, in dem sich Selbsterfahrung und heilsame Energien ausbreiten können.

Heilsame Wirkungen des Gongs.

Heilsame Effekte zeigen sich immer wieder z.B. bei chronischen Rückenleiden und rheumatischen Beschwerden, bei Burn-out und Depressionen. Bei einer Gong Puja stellt sich ein Gefühl der Leichtigkeit und Klarheit ein, das dir bei der Entwicklung neuer Perspektiven sehr zugute kommt.

Aufwachen im EIGENEN herzfeld.

Am Ende der Klangzeremonie tauchst du aus deiner Reise auf und erlebst Augenblicke der Integration und Allverbundenheit. Nach der Gong Puja fühlst du dich jünger, gesünder und energievoller. Du fühlst dich, als wärst du angekommen – zu Hause in deinem eigenen Körper und deinem ganz persönlichen herzfeld.

INFO

Bitte bring alles mit, um dir die Nacht möglichst gemütlich zu machen:
– Decke
– Polster
– Augenkissen
– Gemütliche, warme Kleidung, Socken
– (Yoga) Matte mit weicher Auflage oder dickere Matte
– Weiche Auflage für die Matte (zB Schlafsack oder Schaffell)
– Matten können gegen eine Gebühr von € 1,50 ausgeborgt werden.

Die Plätze sind limitiert. Bei uns im Yogaraum gibt es Fußbodenheizung.

Nicht für Kinder und Schwangere empfohlen!